Datenschutz · Impressum · Startseite     
Yoga im Seminar- und Vortragsraum - Es gibt viele Veranstaltungen für Gesundheit und Prävention in der OASE in Neustadt-Rettin an der Ostsee

Monatsprogramme

Hier erwartet Sie, nach Monaten geordnet, ein weites Spektrum an Therapieangeboten, Bewegungskursen, Seminaren, Konzerten, Meditationen und schöpferischen Angeboten. Bitte melden Sie sich vorher bei uns telefonisch oder schriftlich an. Gerne geben wir Ihnen weitere Informationen zu den Veranstaltungen.

Januar 2020 · März 2020 · April 2020 · Mai 2020 · Juni 2020 · August 2020 · September 2020 · Oktober 2020 · November 2020 · Dezember 2020

Januar 2020

Samstag 25. Januar 17.00 - Freitag 31. Januar 11.00 Uhr Fastenwoche
Eine Woche fasten und trotzdem wandern und viel Bewegung – geht das? Ist das nicht ziemlich verrückt? Keineswegs – ganz im Gegenteil! Ziemlich verrückt ist, die ganze Woche im Büro und/oder vor dem Fernseher zu hocken, sich nicht zu bewegen und trotzdem zu essen! So hätten es jedenfalls unsere Vorfahren gesehen. Unser Organismus ist langfristig viel besser auf Bewegung und wenig Nahrung eingestellt als umgekehrt. Die entwicklungsphysiologischen Anlagen, die sich über tausende von Jahren ausgeprägt haben, passen sich nicht in wenigen Jahren den heutigen, veränderten Lebensgewohnheiten an. Beim Fastenwandern hingegen werden viele Forderungen der Fastenärzte erfüllt: frische Luft, viel Bewegung, natürliches Licht und das Naturerlebnis. Das führt zu innerer Ruhe und Entspannung. Und in der Gruppe ist es leichter, auch mal über seinen Schatten zu springen als alleine zu Hause! In diesem Kurs können Sie am «Fasten nach Dr. Buchinger» und am «Vegan-Basenfasten» teilnehmen. Bei der Dr. Buchinger-Methode handelt es sich um ein modifiziertes Fasten, bei dem auf feste Nahrung verzichtet wird. Der Organismus wird vollständig auf den Fastenstoffwechsel umgestellt und ernährt sich fast ausschließlich aus gespeicherten Reserven. Es gibt Säfte und Brühen sowie Wasser und Tee zu trinken. Das Vegan-Basenfasten bezeichnet eine diätische Ernährung, bei der fast vollständig auf Eiweiße verzichtet wird. Gegessen wird nur, was vorwiegend basisch verstoffwechselt. In dieser Vegan-Basenkur wird der Körper nicht vollständig auf den Fastenstoffwechsel umgestellt. Dafür wird der Organismus einer Entsäuerungskur unterzogen, die sich positiv auf das Wohlbefinden und die Gesundheit auswirkt. Es gibt Obst, Gemüse und Salate zu essen und es wird Wasser und Tee getrunken.
Ab 725,- € mit Unterkunft und Fastenverpflegung
Eckhard Heumeyer
Mittwoch 29. Januar 19.00 - ca. 21.00 Uhr Schöpferischer Meditationsabend
Stille – Tanz – Gestalten. Bitte vorher telefonisch anmelden: (045 61) 525 36-10
Spendenempfehlung 20,- €
Reinhold und Hildegard Maria Dyroff
▲ Nach oben Weitere Termine finden Sie unter Regelmäßige Veranstaltungen.

März 2020

Samstag 7. März 17.00 - Freitag 13. März 11.00 Uhr Fastenwoche
Eine Woche fasten und trotzdem wandern und viel Bewegung – geht das? Ist das nicht ziemlich verrückt? Keineswegs – ganz im Gegenteil! Ziemlich verrückt ist, die ganze Woche im Büro und/oder vor dem Fernseher zu hocken, sich nicht zu bewegen und trotzdem zu essen! So hätten es jedenfalls unsere Vorfahren gesehen. Unser Organismus ist langfristig viel besser auf Bewegung und wenig Nahrung eingestellt als umgekehrt. Die entwicklungsphysiologischen Anlagen, die sich über tausende von Jahren ausgeprägt haben, passen sich nicht in wenigen Jahren den heutigen, veränderten Lebensgewohnheiten an. Beim Fastenwandern hingegen werden viele Forderungen der Fastenärzte erfüllt: frische Luft, viel Bewegung, natürliches Licht und das Naturerlebnis. Das führt zu innerer Ruhe und Entspannung. Und in der Gruppe ist es leichter, auch mal über seinen Schatten zu springen als alleine zu Hause! In diesem Kurs können Sie am «Fasten nach Dr. Buchinger» und am «Vegan-Basenfasten» teilnehmen. Bei der Dr. Buchinger-Methode handelt es sich um ein modifiziertes Fasten, bei dem auf feste Nahrung verzichtet wird. Der Organismus wird vollständig auf den Fastenstoffwechsel umgestellt und ernährt sich fast ausschließlich aus gespeicherten Reserven. Es gibt Säfte und Brühen sowie Wasser und Tee zu trinken. Das Vegan-Basenfasten bezeichnet eine diätische Ernährung, bei der fast vollständig auf Eiweiße verzichtet wird. Gegessen wird nur, was vorwiegend basisch verstoffwechselt. In dieser Vegan-Basenkur wird der Körper nicht vollständig auf den Fastenstoffwechsel umgestellt. Dafür wird der Organismus einer Entsäuerungskur unterzogen, die sich positiv auf das Wohlbefinden und die Gesundheit auswirkt. Es gibt Obst, Gemüse und Salate zu essen und es wird Wasser und Tee getrunken.
Ab 725,- € mit Unterkunft und Fastenverpflegung
Eckhard Heumeyer
▲ Nach oben Weitere Termine finden Sie unter Regelmäßige Veranstaltungen.

April 2020

Donnerstag 30. April 18.00 - Dienstag 5. Mai 14.00 Uhr Still werden – Schweigeretreat an der Ostsee
Ein Schweige-Retreat schenkt einen besonderen Raum der Stille – im Gewahrsein dessen, was sich von Moment zu Moment zeigt. Die Praxis der Achtsamkeit ermöglicht es, in Kontakt zu kommen mit dem Hier und Jetzt – dabei immer wieder zurückzukehren zu diesem lebendigen Moment und auch zu bemerken, wenn wir uns davon wegbewegt haben – was so oft geschieht. Wir üben uns darin, diese automatischen Muster wahrzunehmen und einen heilsamen Umgang damit zu pflegen. Es ist immer wieder die Einladung, mit Freundlichkeit vom Herzen her zurückzukehren zu der Erfahrung des JETZT in allen seinen Facetten. Wir praktizieren die Achtsamkeit auf den Körper, die Gefühlstönungen, Gedanken und Geistesqualitäten. Es gibt angeleitete Meditationen und solche in Stille. Die gemeinschaftliche Praxis in der Gruppe ist dabei eine große Unterstützung – eine Hand im Rücken für den eigenen Prozess des Ge-wahr-seins. Geleitet wird das Seminar von der Heilpraktikerin, Körperpsychotherapeutin (CBT) und zertifizierter MBSR-Lehrerin Renate Kommert Weitere Informationen: Schweigeretreat an der Ostsee
Kursgebühr: 355,- € plus Übernachtung/Verpflegung
▲ Nach oben Weitere Termine finden Sie unter Regelmäßige Veranstaltungen.

Mai 2020

Sonntag 10. Mai 17.00 - Samstag 16. Mai 11.00 Uhr Fastenwoche
Eine Woche fasten und trotzdem wandern und viel Bewegung – geht das? Ist das nicht ziemlich verrückt? Keineswegs – ganz im Gegenteil! Ziemlich verrückt ist, die ganze Woche im Büro und/oder vor dem Fernseher zu hocken, sich nicht zu bewegen und trotzdem zu essen! So hätten es jedenfalls unsere Vorfahren gesehen. Unser Organismus ist langfristig viel besser auf Bewegung und wenig Nahrung eingestellt als umgekehrt. Die entwicklungsphysiologischen Anlagen, die sich über tausende von Jahren ausgeprägt haben, passen sich nicht in wenigen Jahren den heutigen, veränderten Lebensgewohnheiten an. Beim Fastenwandern hingegen werden viele Forderungen der Fastenärzte erfüllt: frische Luft, viel Bewegung, natürliches Licht und das Naturerlebnis. Das führt zu innerer Ruhe und Entspannung. Und in der Gruppe ist es leichter, auch mal über seinen Schatten zu springen als alleine zu Hause! In diesem Kurs können Sie am «Fasten nach Dr. Buchinger» und am «Vegan-Basenfasten» teilnehmen. Bei der Dr. Buchinger-Methode handelt es sich um ein modifiziertes Fasten, bei dem auf feste Nahrung verzichtet wird. Der Organismus wird vollständig auf den Fastenstoffwechsel umgestellt und ernährt sich fast ausschließlich aus gespeicherten Reserven. Es gibt Säfte und Brühen sowie Wasser und Tee zu trinken. Das Vegan-Basenfasten bezeichnet eine diätische Ernährung, bei der fast vollständig auf Eiweiße verzichtet wird. Gegessen wird nur, was vorwiegend basisch verstoffwechselt. In dieser Vegan-Basenkur wird der Körper nicht vollständig auf den Fastenstoffwechsel umgestellt. Dafür wird der Organismus einer Entsäuerungskur unterzogen, die sich positiv auf das Wohlbefinden und die Gesundheit auswirkt. Es gibt Obst, Gemüse und Salate zu essen und es wird Wasser und Tee getrunken.
Ab 725,- € mit Unterkunft und Fastenverpflegung
Eckhard Heumeyer
▲ Nach oben Weitere Termine finden Sie unter Regelmäßige Veranstaltungen.

Juni 2020

Samstag 13. Juni 17.00 - Freitag 19. Juni 11.00 Uhr Fastenwoche
Eine Woche fasten und trotzdem wandern und viel Bewegung – geht das? Ist das nicht ziemlich verrückt? Keineswegs – ganz im Gegenteil! Ziemlich verrückt ist, die ganze Woche im Büro und/oder vor dem Fernseher zu hocken, sich nicht zu bewegen und trotzdem zu essen! So hätten es jedenfalls unsere Vorfahren gesehen. Unser Organismus ist langfristig viel besser auf Bewegung und wenig Nahrung eingestellt als umgekehrt. Die entwicklungsphysiologischen Anlagen, die sich über tausende von Jahren ausgeprägt haben, passen sich nicht in wenigen Jahren den heutigen, veränderten Lebensgewohnheiten an. Beim Fastenwandern hingegen werden viele Forderungen der Fastenärzte erfüllt: frische Luft, viel Bewegung, natürliches Licht und das Naturerlebnis. Das führt zu innerer Ruhe und Entspannung. Und in der Gruppe ist es leichter, auch mal über seinen Schatten zu springen als alleine zu Hause! In diesem Kurs können Sie am «Fasten nach Dr. Buchinger» und am «Vegan-Basenfasten» teilnehmen. Bei der Dr. Buchinger-Methode handelt es sich um ein modifiziertes Fasten, bei dem auf feste Nahrung verzichtet wird. Der Organismus wird vollständig auf den Fastenstoffwechsel umgestellt und ernährt sich fast ausschließlich aus gespeicherten Reserven. Es gibt Säfte und Brühen sowie Wasser und Tee zu trinken. Das Vegan-Basenfasten bezeichnet eine diätische Ernährung, bei der fast vollständig auf Eiweiße verzichtet wird. Gegessen wird nur, was vorwiegend basisch verstoffwechselt. In dieser Vegan-Basenkur wird der Körper nicht vollständig auf den Fastenstoffwechsel umgestellt. Dafür wird der Organismus einer Entsäuerungskur unterzogen, die sich positiv auf das Wohlbefinden und die Gesundheit auswirkt. Es gibt Obst, Gemüse und Salate zu essen und es wird Wasser und Tee getrunken.
Ab 725,- € mit Unterkunft und Fastenverpflegung
Eckhard Heumeyer
Sonntag 21. Juni 17.30 - Freitag 26. Juni 12.00 Uhr Yoga-Retreat an der Ostsee – Finde zu dir
Atemberaubende Landschaft – weites Meer – Zeit zum Loslassen und Entspannen – Finde im Yoga Retreat zu dir. An den weiten Stränden der Ostsee die Seele baumeln lassen, Luft, Wasser, Natur erleben und genießen – Spaziergänge und Meditationen am Strand, Satsangs, Vorträge und Workshops unter dem Motto «Finde im Yoga Retreat zu dir» in der Verbindung von Psychologie mit Spiritualität. Im Oase Heilhaus hast du einen idealen Ort, um dich in deine Yoga-Praxis zu vertiefen. Mit liebevoller Selbstbeachtung stärkst und nährst du dich mit sanften und kräftigenden Asanas. Ebenso gönnst du dir Ruhe, Stille und Entspannung von Körper, Geist und Seele. Du hast Gelegenheit, bewusst in all deinen Handlungen zu werden, egal ob du Yoga- oder Atemübungen praktizierst, spazieren gehst oder isst. Lerne dabei, immer mehr loszulassen und nähere dich langsam deinen Gefühlen. Finde deine ureigene Lebendigkeit und Authentizität. Lasse dich auf das Abenteuer der Selbstentdeckung ein. In diesem Yogaurlaub wird Psychologie mit Spiritualität verbunden. Dich erwartet ein intensives spirituelles Programm, aber auch Freiraum für eigene Unternehmungen, zum stillen Nachwirken lassen. Freu dich auf köstliche Mahlzeiten, ein vegetarisches vollwertiges Frühstücks- und Abendbuffet stehen bereit, ohne Alkohol und rauchfrei. Bitte mitbringen: Hartschalenetui für deine Brille, persönliche Sachen. Leitung: Premajyoti Edith Schumann, Yogalehrerin (BYV), Yogatherapeutin; NLP-Practitioner (BYAT), Tanztherapeutin (Zukunftswerkstatt) und Shivadas Oelker, Yogalehrer, Gestalttherapeutisch-Psychologischer Begleiter; Trauerbegleiter. Anmeldung: Telefon 05234-870 Weitere Informationen zur Veranstaltung: Ostsee Yoga Retreat in der OASE
Premajyoti Edith Schumann, Shivadas Oelker
▲ Nach oben Weitere Termine finden Sie unter Regelmäßige Veranstaltungen.

August 2020

Samstag 22. August 17.00 - Freitag 28. August 11.00 Uhr Fastenwoche
Eine Woche fasten und trotzdem wandern und viel Bewegung – geht das? Ist das nicht ziemlich verrückt? Keineswegs – ganz im Gegenteil! Ziemlich verrückt ist, die ganze Woche im Büro und/oder vor dem Fernseher zu hocken, sich nicht zu bewegen und trotzdem zu essen! So hätten es jedenfalls unsere Vorfahren gesehen. Unser Organismus ist langfristig viel besser auf Bewegung und wenig Nahrung eingestellt als umgekehrt. Die entwicklungsphysiologischen Anlagen, die sich über tausende von Jahren ausgeprägt haben, passen sich nicht in wenigen Jahren den heutigen, veränderten Lebensgewohnheiten an. Beim Fastenwandern hingegen werden viele Forderungen der Fastenärzte erfüllt: frische Luft, viel Bewegung, natürliches Licht und das Naturerlebnis. Das führt zu innerer Ruhe und Entspannung. Und in der Gruppe ist es leichter, auch mal über seinen Schatten zu springen als alleine zu Hause! In diesem Kurs können Sie am «Fasten nach Dr. Buchinger» und am «Vegan-Basenfasten» teilnehmen. Bei der Dr. Buchinger-Methode handelt es sich um ein modifiziertes Fasten, bei dem auf feste Nahrung verzichtet wird. Der Organismus wird vollständig auf den Fastenstoffwechsel umgestellt und ernährt sich fast ausschließlich aus gespeicherten Reserven. Es gibt Säfte und Brühen sowie Wasser und Tee zu trinken. Das Vegan-Basenfasten bezeichnet eine diätische Ernährung, bei der fast vollständig auf Eiweiße verzichtet wird. Gegessen wird nur, was vorwiegend basisch verstoffwechselt. In dieser Vegan-Basenkur wird der Körper nicht vollständig auf den Fastenstoffwechsel umgestellt. Dafür wird der Organismus einer Entsäuerungskur unterzogen, die sich positiv auf das Wohlbefinden und die Gesundheit auswirkt. Es gibt Obst, Gemüse und Salate zu essen und es wird Wasser und Tee getrunken.
Ab 725,- € mit Unterkunft und Fastenverpflegung
Eckhard Heumeyer
▲ Nach oben Weitere Termine finden Sie unter Regelmäßige Veranstaltungen.

September 2020

Sonntag 13. September 17.00 - Samstag 19. September 11.00 Uhr Fastenwoche
Eine Woche fasten und trotzdem wandern und viel Bewegung – geht das? Ist das nicht ziemlich verrückt? Keineswegs – ganz im Gegenteil! Ziemlich verrückt ist, die ganze Woche im Büro und/oder vor dem Fernseher zu hocken, sich nicht zu bewegen und trotzdem zu essen! So hätten es jedenfalls unsere Vorfahren gesehen. Unser Organismus ist langfristig viel besser auf Bewegung und wenig Nahrung eingestellt als umgekehrt. Die entwicklungsphysiologischen Anlagen, die sich über tausende von Jahren ausgeprägt haben, passen sich nicht in wenigen Jahren den heutigen, veränderten Lebensgewohnheiten an. Beim Fastenwandern hingegen werden viele Forderungen der Fastenärzte erfüllt: frische Luft, viel Bewegung, natürliches Licht und das Naturerlebnis. Das führt zu innerer Ruhe und Entspannung. Und in der Gruppe ist es leichter, auch mal über seinen Schatten zu springen als alleine zu Hause! In diesem Kurs können Sie am «Fasten nach Dr. Buchinger» und am «Vegan-Basenfasten» teilnehmen. Bei der Dr. Buchinger-Methode handelt es sich um ein modifiziertes Fasten, bei dem auf feste Nahrung verzichtet wird. Der Organismus wird vollständig auf den Fastenstoffwechsel umgestellt und ernährt sich fast ausschließlich aus gespeicherten Reserven. Es gibt Säfte und Brühen sowie Wasser und Tee zu trinken. Das Vegan-Basenfasten bezeichnet eine diätische Ernährung, bei der fast vollständig auf Eiweiße verzichtet wird. Gegessen wird nur, was vorwiegend basisch verstoffwechselt. In dieser Vegan-Basenkur wird der Körper nicht vollständig auf den Fastenstoffwechsel umgestellt. Dafür wird der Organismus einer Entsäuerungskur unterzogen, die sich positiv auf das Wohlbefinden und die Gesundheit auswirkt. Es gibt Obst, Gemüse und Salate zu essen und es wird Wasser und Tee getrunken.
Ab 725,- € mit Unterkunft und Fastenverpflegung
Eckhard Heumeyer
Sonntag 20. September 17.00 - Samstag 26. September 11.00 Uhr Fastenwoche
Eine Woche fasten und trotzdem wandern und viel Bewegung – geht das? Ist das nicht ziemlich verrückt? Keineswegs – ganz im Gegenteil! Ziemlich verrückt ist, die ganze Woche im Büro und/oder vor dem Fernseher zu hocken, sich nicht zu bewegen und trotzdem zu essen! So hätten es jedenfalls unsere Vorfahren gesehen. Unser Organismus ist langfristig viel besser auf Bewegung und wenig Nahrung eingestellt als umgekehrt. Die entwicklungsphysiologischen Anlagen, die sich über tausende von Jahren ausgeprägt haben, passen sich nicht in wenigen Jahren den heutigen, veränderten Lebensgewohnheiten an. Beim Fastenwandern hingegen werden viele Forderungen der Fastenärzte erfüllt: frische Luft, viel Bewegung, natürliches Licht und das Naturerlebnis. Das führt zu innerer Ruhe und Entspannung. Und in der Gruppe ist es leichter, auch mal über seinen Schatten zu springen als alleine zu Hause! In diesem Kurs können Sie am «Fasten nach Dr. Buchinger» und am «Vegan-Basenfasten» teilnehmen. Bei der Dr. Buchinger-Methode handelt es sich um ein modifiziertes Fasten, bei dem auf feste Nahrung verzichtet wird. Der Organismus wird vollständig auf den Fastenstoffwechsel umgestellt und ernährt sich fast ausschließlich aus gespeicherten Reserven. Es gibt Säfte und Brühen sowie Wasser und Tee zu trinken. Das Vegan-Basenfasten bezeichnet eine diätische Ernährung, bei der fast vollständig auf Eiweiße verzichtet wird. Gegessen wird nur, was vorwiegend basisch verstoffwechselt. In dieser Vegan-Basenkur wird der Körper nicht vollständig auf den Fastenstoffwechsel umgestellt. Dafür wird der Organismus einer Entsäuerungskur unterzogen, die sich positiv auf das Wohlbefinden und die Gesundheit auswirkt. Es gibt Obst, Gemüse und Salate zu essen und es wird Wasser und Tee getrunken.
Ab 725,- € mit Unterkunft und Fastenverpflegung
Eckhard Heumeyer
▲ Nach oben Weitere Termine finden Sie unter Regelmäßige Veranstaltungen.

Oktober 2020

Freitag 2. Oktober 18.00 - Sonntag 4. Oktober 14.00 Uhr Achtsamkeit vertiefen: Stille, Meditation, Austausch, Bewegung
Zeit und Raum im Dasein von Moment zu Moment. Ein Wochenende zur Vertiefung der grundlegenden Achtsamkeitsqualitäten und zur Vertiefung der heilsamen Herzensqualitäten für Menschen mit MBSR-Erfahrung. Dieses Wochenende findet an einem Platz statt, der eine heilsame meditative Atmosphäre atmet, mit Zimmern zum Wohlfühlen und einem wunderschönen Meditationsraum. Zum Wohlgefühl trägt auch die vegetarische biologischvollwertige Verpflegung bei. Die nahe Ostsee lädt zum Spaziergang ein. Die Zeit von Freitagabend bis Sonntagmorgen verbringen wir im Schweigen. Die Meditationen werden mit und ohne Anleitung praktiziert. Geleitet wird das Seminar von der Heilpraktikerin, Körperpsychotherapeutin (CBT) und zertifizierter MBSR-Lehrerin Renate Kommert Weitere Informationen: Achtsamkeit vertiefen an der Ostsee
Kursgebühr: 185,- € plus Übernachtung/Verpflegung
Samstag 17. Oktober 17.00 - Freitag 23. Oktober 11.00 Uhr Fastenwoche
Eine Woche fasten und trotzdem wandern und viel Bewegung – geht das? Ist das nicht ziemlich verrückt? Keineswegs – ganz im Gegenteil! Ziemlich verrückt ist, die ganze Woche im Büro und/oder vor dem Fernseher zu hocken, sich nicht zu bewegen und trotzdem zu essen! So hätten es jedenfalls unsere Vorfahren gesehen. Unser Organismus ist langfristig viel besser auf Bewegung und wenig Nahrung eingestellt als umgekehrt. Die entwicklungsphysiologischen Anlagen, die sich über tausende von Jahren ausgeprägt haben, passen sich nicht in wenigen Jahren den heutigen, veränderten Lebensgewohnheiten an. Beim Fastenwandern hingegen werden viele Forderungen der Fastenärzte erfüllt: frische Luft, viel Bewegung, natürliches Licht und das Naturerlebnis. Das führt zu innerer Ruhe und Entspannung. Und in der Gruppe ist es leichter, auch mal über seinen Schatten zu springen als alleine zu Hause! In diesem Kurs können Sie am «Fasten nach Dr. Buchinger» und am «Vegan-Basenfasten» teilnehmen. Bei der Dr. Buchinger-Methode handelt es sich um ein modifiziertes Fasten, bei dem auf feste Nahrung verzichtet wird. Der Organismus wird vollständig auf den Fastenstoffwechsel umgestellt und ernährt sich fast ausschließlich aus gespeicherten Reserven. Es gibt Säfte und Brühen sowie Wasser und Tee zu trinken. Das Vegan-Basenfasten bezeichnet eine diätische Ernährung, bei der fast vollständig auf Eiweiße verzichtet wird. Gegessen wird nur, was vorwiegend basisch verstoffwechselt. In dieser Vegan-Basenkur wird der Körper nicht vollständig auf den Fastenstoffwechsel umgestellt. Dafür wird der Organismus einer Entsäuerungskur unterzogen, die sich positiv auf das Wohlbefinden und die Gesundheit auswirkt. Es gibt Obst, Gemüse und Salate zu essen und es wird Wasser und Tee getrunken.
Ab 725,- € mit Unterkunft und Fastenverpflegung
Eckhard Heumeyer
Samstag 24. Oktober - Samstag 31. Oktober Retreat mit Yoga, Pranayama & Meditation an der Ostsee
Yoga ist eine Jahrtausend alte indische Lehre, eine Geisteshaltung/ Lebensphilosophie. Yoga zu üben und zu leben heißt, durch verschiedene, regelmäßige Techniken und Praktiken zur Beherrschung der Gedanken, zu einer Klarheit im Geist und letztendlich zu einem inneren Frieden, unabhängig von materiellen Dingen, zu gelangen. Dazu gehört zum Beispiel: Achtsamkeit sich selbst und seinem Umfeld gegenüber zu üben, ebenso wie Toleranz und Gewaltlosigkeit in all ihren Facetten zu üben (sich selbst und allen anderen Wesen gegenüber). Informationen und Anmeldung: Telefon 05424-644 78 74
Christa Trobisch
▲ Nach oben Weitere Termine finden Sie unter Regelmäßige Veranstaltungen.

November 2020

Samstag 7. November 17.00 - Freitag 13. November 11.00 Uhr Fastenwoche
Eine Woche fasten und trotzdem wandern und viel Bewegung – geht das? Ist das nicht ziemlich verrückt? Keineswegs – ganz im Gegenteil! Ziemlich verrückt ist, die ganze Woche im Büro und/oder vor dem Fernseher zu hocken, sich nicht zu bewegen und trotzdem zu essen! So hätten es jedenfalls unsere Vorfahren gesehen. Unser Organismus ist langfristig viel besser auf Bewegung und wenig Nahrung eingestellt als umgekehrt. Die entwicklungsphysiologischen Anlagen, die sich über tausende von Jahren ausgeprägt haben, passen sich nicht in wenigen Jahren den heutigen, veränderten Lebensgewohnheiten an. Beim Fastenwandern hingegen werden viele Forderungen der Fastenärzte erfüllt: frische Luft, viel Bewegung, natürliches Licht und das Naturerlebnis. Das führt zu innerer Ruhe und Entspannung. Und in der Gruppe ist es leichter, auch mal über seinen Schatten zu springen als alleine zu Hause! In diesem Kurs können Sie am «Fasten nach Dr. Buchinger» und am «Vegan-Basenfasten» teilnehmen. Bei der Dr. Buchinger-Methode handelt es sich um ein modifiziertes Fasten, bei dem auf feste Nahrung verzichtet wird. Der Organismus wird vollständig auf den Fastenstoffwechsel umgestellt und ernährt sich fast ausschließlich aus gespeicherten Reserven. Es gibt Säfte und Brühen sowie Wasser und Tee zu trinken. Das Vegan-Basenfasten bezeichnet eine diätische Ernährung, bei der fast vollständig auf Eiweiße verzichtet wird. Gegessen wird nur, was vorwiegend basisch verstoffwechselt. In dieser Vegan-Basenkur wird der Körper nicht vollständig auf den Fastenstoffwechsel umgestellt. Dafür wird der Organismus einer Entsäuerungskur unterzogen, die sich positiv auf das Wohlbefinden und die Gesundheit auswirkt. Es gibt Obst, Gemüse und Salate zu essen und es wird Wasser und Tee getrunken.
Ab 725,- € mit Unterkunft und Fastenverpflegung
Eckhard Heumeyer
Freitag 13. November 17.00 - Sonntag 15. November 14.00 Uhr Yoga Wohlfühl Wochenende an der Ostsee
Ein Wochenende an der Ostsee, wenige Gehminuten vom langen Sandstrand entfernt mit Yoga und Meditation, gutem Essen und eigener Zeit für Rückzug oder Spaziergänge. In sanften wie auch kräftigen Asanas (Yogaübungen) erfahren Sie sich selbst. Spüren Sie sich und lernen Sie sich kennen! Pranayama (Atemübungen), Meditation und geführte Entspannung unterstützen uns. Es ist der Wechsel zwischen Anspannung und Entspannung, welcher die tiefe Erholung bringt. Voraussetzung für dieses Seminar ist die Bereitschaft zu «sein», still zu werden und sich in seiner Kraft und Vitalität spüren zu wollen. Das Seminar ist für Anfänger wie auch für Fortgeschrittene geeignet.
Anmeldung: Telefon 040 8664 7269.
Sandra Schuh

Dezember 2020

Dienstag 29. Dezember 17.00 - Freitag 1. Januar ca. 14.00 Uhr Silvester 2020/2021
Singen – Tönen – Tanzen – Stille – Begegnung – Rituale. Diese 3 Tage sind eine kraftvolle Zeit, bewusst innezuhalten, in die Stille zu gehen und die Seele zu nähren. Gemeinsam schaffen wir einen Raum, der uns eintauchen lässt in die Magie der Rauhnächte. Wir halten Rückschau auf das Gewesene, verabschieden Altes und richten uns auf das neue Jahr aus, um dann gestärkt und genährt, mit neuer Kraft und Lebensfreude das neue Jahr einzuladen und zu begrüßen. So stärken wir unsere SchöpferInnenkraft und weben gemeinsam die Schicksalsfäden für das neue Jahr. Das gemeinsame Singen, Tönen, Tanzen, Zeit der Stille und des Alleinseins sowie der Kontakt zur wunderschönen Natur der Ostseeküste helfen uns dabei und öffnen den Raum, uns mit der Quelle unserer Weisheit, mit unserer Liebe und Lebenskraft zu verbinden. Wenn wir innehalten, können wir spüren, wie die Zeit stillsteht. Die Welt atmet aus und der Seelenraum darf sich öffnen. Wir lernen, hinter den Schleier zu schauen und unseren Träumen und Ahnungen (und AhnInnen) Raum zu geben. Wir lassen die Atmosphäre dieser Zeit auf uns wirken, achten auf die Zeichen der Natur, laden Krafttiere und -pflanzen ein, orakeln,… All diese Zeichen können uns im darauffolgenden Jahr wertvolle Begleiter und Wegweiser sein. Unterstützung finden wir dabei auch durch die Kraft des Kreises, indem wir einander hören und bestärken, anwesend zu werden mit dem, was uns berührt und bewegt und dem Ruf unserer Seele zu folgen. Die Rituale, die wir feiern, geben unseren Worten, unseren Wünschen und guten Absichten Kraft und Segen. Es sind keinerlei Vorkenntnisse nötig. Seminarkosten: 180 Euro (Frühbucherrabatt bei Anmeldung bis 10.10.20), danach 200 Euro. Mit Anzahlung von 50 Euro ist die Anmeldung verbindlich. Hinzu kommen Kosten für Unterkunft & Verpflegung. Verpflegung: Wir werden sehr liebevoll vegetarisch/vegan bio-vollwertköstlich bekocht. Kosten pro Person/Tag: 46,00 €. Unterkunft: Buche bitte dein Zimmer bei Anmeldung direkt beim Haus. Die Preise variieren je nach Zimmerkategorie von 29 – 102 Euro/Nacht. Nach Absprache ist es möglich, ein paar Tage Ostseeurlaub vorher oder danach anzuhängen. Weitere Informationen und Anmeldung: Telefon 04351 - 87 97 56
Sabine Bevendorff, Co-Leitung: Jürgen Willmann

Naturkostladen Sonnenwind
Öffnungszeiten:
Mo. - Fr. 9-13 Uhr + 14-18 Uhr
Samstag 9-13 Uhr

► Naturkostladen

Winter an der Ostsee
4 Übernachtungen mit HP, Yoga, Massage, 07.01. - 31.03.20 ab 292,- € p.P. bei Belegung mit 2 Personen
► Winter an der Ostsee

► Gästezimmer & Ferienwohnung

OASE-Heilhaus
Schaarweg 70
23730 Neustadt-Rettin an der Ostsee
Telefon (045 61) 52 53 60
Bitte aktivieren Sie JavaScript (Spamschutz) Veggie Hotels 100% vegetarisch/vegan